Kiel
Kiel - Ansichten einer Stadt
↕ mehr infos

Michael Engler und Jürgen Jensen

Kiel ist eine moderne Großstadt. Dem Fotografen Michael Engler gelingt es, mit einem ausgeprägten Sinn für die Schönheit und den Charakter einer Stadt das individuelle Erscheinungsbild Kiels sichtbar werden zu lassen. Es ist nicht die sonntäglich-glatte Darstellung, die auf Prospekten erscheinen könnte und mit der sich herkömmliche Reklame machen ließe, indes auch nicht die Sicht einer mit jeder mitteleuropäischen Großstadt beliebig austauschbaren Stadtpysiognomie mit menschenfeindlichen Platz- und Straßensituationen. Michael Englers Aufnahmen vermitteln atmosphärische Wärme und beziehen den Menschen in seinen Arbeits- und Lebensbereich, seine unmittelbare Umwelt mit ein. Unser wohl gerade aus dem Kontrast heraus harmoniebetonten, vielleicht sogar empfindsamer gewordenen Zeit entspricht an mancher Stelle die vom Fotografen eingefangene Idylle, soweit es sie in einer modernen Großstadt überhaupt gibt. Darüber hinaus macht Engler für die angeblich so unhistorische Stadt deutlich, dass sie in ihrem äußeren Erscheinungsbild aus ihrer eigenen spezifischen Geschichte, die sichtbar mit den in Backstein manifestierten Gründerjahren beginnt, lebt und sich fortentwickeln wird.

Die Einführung von Dr. Jürgen Jensen informiert und gibt – orientiert an den Bildkomplexen – Denkanstöße zu Fragen, denen sich eine Großstadt wie Kiel heute in der Bundesrepublik gegenübergestellt sieht. Sein Text setzt zeitlich mit den von Engler ins Blickfeld gerückten Gründerzeit-Bauten vor rund 100 Jahren ein und geht weit über eine unverbindliche Stadtbeschreibung hinaus.

Zurück ↑← Herrenhäuser und SchlösserLabyrinthe →
©Michael Engler 2019 / Impressum / Datenschutzerklärung